Coffeeshops Amsterdam, genug ist genug!

Amsterdam plant, den Verkauf von Marihuana an Ausländer in seinen berühmten Cafés zu verbieten, um gegen eine wachsende Zahl von „Drogentouristen“ mit niedrigem Budget vorzugehen.

Der Vorschlag folgt dem Beispiel anderer Städte im Süden der Niederlande, darunter Maastricht und Den Bosch, in denen ihre Coffeeshops von Besuchern aus Deutschland, Frankreich und Belgien überlastet wurden, und hat daher bereits Touristen aus den Coffeeshops ihrer Städte verbannt .

Lesen Sie mehr unter : https://www.forbes.com/sites/ceciliarodriguez/2021/01/10/no-more-marijuana-for-tourists-in-amsterdam-post-coronavirus/?sh=44a2fb5811db

Yukha Team

Besuchen Sie uns in den sozialen Medien Facebook Gorjeo Instagram Pinterest

Yukha Copyright

Anmerkungen (0)

Kein Kommentar zu diesem Zeitpunkt.

Neuer Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surfen zu analysieren und unsere Dienste zu verbessern, aber auch um Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen.

Mit der Fortsetzung Ihrer Navigation akzeptieren Sie deren Nutzung. Um abzulehnen, klicken Sie hier Um zu akzeptieren, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.