Was sind die besten Mikroelemente für Pflanzen?

  Lassen Sie uns zunächst erklären, welche Nährstoffe vorhanden sind und welche Rolle die Mikroelemente in der Pflanzenernährung spielen .

  Die Ernährungselemente von Pflanzen sind in 3 Gruppen unterteilt: Hauptelemente, Sekundärelemente und Mikroelemente.

  Die primären Nahrungselemente sind diejenigen, die Pflanzen in größter Menge für ihre korrekte Entwicklung benötigen, und sind 3 : Stickstoff (N), Phosphor (P) und Kalium (K).

Die sekundären Elemente sind , wie der Name schon sagt, diejenigen, die die Pflanze in mäßiger Menge für ihre korrekte Entwicklung benötigt. Die wichtigsten sekundären Elemente sind 3 : Schwefel (S), Calcium (Ca) und Magnesium (Mg).

  Drittens, aber nicht weniger wichtig, sind die Mikroelemente , die die Nährstoffe sind, die Pflanzen in geringerer Menge benötigen, ohne die Pflanzen jedoch nicht richtig funktionieren können . Und normalerweise sind sie alle mineralischen oder chemischen Ursprungs.

Diese Mikroelemente sind wie folgt und haben in Pflanzen unterschiedliche Rollen:

  • Bor (B):

- Es ist wichtig für eine gute Blüte und die Einstellung der Frucht.

- Es greift in die Prozesse der Migration von Zucker durch die Pflanze ein.

- Es greift in die Prozesse der Proteinsynthese ein .

- Es ist wichtig für eine korrekte meristematische Aktivität und das korrekte Wachstum der Pflanzen .

- Es greift in die Verwendung von Auxinen (natürliches Wachstumshormon von Pflanzen) ein.

  • Kupfer (Cu):

- Es ist wichtig für die enzymatischen Prozesse von Pflanzen.

- Es greift in den Prozess der Photosynthese ein .

- Eingriffe in die Proteinsynthese.

- Eingriffe in die Synthese von Lignin.

- Verbessert die Fruchtbarkeit von Pflanzen.

  • Eisen (Fe):

- Eingriffe in die Transpirationsprozesse von Pflanzen.

- Eingriffe in den Prozess der Chlorophyllbildung.

- Es hat eine große Bedeutung im Photosynthesesystem .

- Es greift in den Stoffwechsel von Proteinen ein .

  • Mangan (Mn):

- Aktiviert die enzymatischen Prozesse von Pflanzen.

- Sie nehmen am Chlorophyllbildungsprozess teil .

- Sie greifen in die Proteinsynthese ein.

  • Molybdän (Mo):

- Eingriffe in Bestäubungsprozesse.

- Eingriffe in die Proteinsynthese.

- Trägt zur Knötchenbildung von Hülsenfrüchten bei.

  • Zink (Zn):

- Es greift in die Prozesse der Bildung von Wachstumshormonen in Pflanzen ein.

- Es hat eine enzymatische Funktion.

- Eingriffe in die Proteinsynthese.

Was sind die besten Mikroelemente für Cannabispflanzen?

  Wie aus der obigen Liste der Funktionen von Mikroelementen in Pflanzen hervorgeht, greifen sie in jeden ihrer Prozesse ein . Wenn die Pflanzen einen Mangel an einem dieser Mikroelemente hätten, wären sie daher völlig unausgeglichen und hätten keine korrekte Entwicklung .

  Auf dem Düngemittelmarkt finden Sie verschiedene Produkte mit Mikroelementen , z. B. Produkte, die die 6 enthalten, oder Produkte, die auf bestimmte Mängel "spezialisierter" sind . Ein sehr häufiges Defizit an Zitrusfrüchten ist beispielsweise "Eisenchlorose", dh ein schwerer Eisenmangel. Dafür gibt es Produkte auf dem Markt, die nur und ausschließlich Eisen in ihrer Zusammensetzung enthalten.

  Für Gartenpflanzen ist es ideal, alle 20-25 Tage einen Cocktail der 6 aufzutragen, damit keiner der mit diesen Mikroelementen verbundenen Mängel auftritt.

Wie können Sie ein gutes Mikroelementprodukt auf dem Markt auswählen?

Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten:

  1. Wasserlösliche Mikroelemente.
  2. Chelatierte Mikroelemente (Bor und Molybdän können niemals chelatisiert werden, nur die anderen können in dieser Form gefunden werden, die die Absorption von Nährstoffen verbessert. Wir werden darüber sprechen, um die Informationen in zukünftigen Blogs zu erweitern).
  3. Komplexierte Mikroelemente. Der beste Weg sind solche, die mit Lignosulfonaten komplexiert sind (es handelt sich um organische Substanzen, die die Anwendung, Absorption und Assimilation von Nährstoffen verbessern. Wir werden auch in zukünftigen Blogs ausführlicher darüber sprechen).

  Der Unterschied zwischen diesen drei Arten von Formulierungen ist entscheidend für die korrekte Absorption dieser Mikroelemente durch Pflanzen. Diejenigen, die eine weniger effiziente Anwendung haben, sind die ersten, die einfach in Wasser löslich sind , da Pflanzen länger brauchen, um sie zu absorbieren und zu assimilieren. Die zweiten, chelatisierten , sind an ein "chelatisierendes" Molekül gebunden, das die Absorption von Nährstoffen verbessert . Die dritte Option, die mit Lignosulfonaten komplexiert ist , ist die beste von ihnen, da sie nicht nur die Absorption von Nährstoffen verbessern, sondern auch ihre Anwendung optimieren und den Grad der Assimilation durch Pflanzen erhöhen.

  Diese Produkte können normalerweise verdünnt im Bewässerungswasser oder durch Blattsprühen des ebenfalls in Wasser verdünnten Produkts angewendet werden. Um zu wissen, ob es möglich ist, diese beiden Arten von Anwendungen durchzuführen, müssen die Empfehlungen des Herstellers beachtet werden. Der beste Weg, diese Mikroelemente aufzutragen, ist ein Blattspray (kann aber auch problemlos in Bewässerungswasser aufgetragen werden), da die Elemente besser und schneller absorbiert werden als über die Wurzeln Ja, diese Anwendungen müssen unter Vermeidung von Momenten hoher Sonnenintensität und hoher Temperaturen durchgeführt werden, um mögliche Verbrennungen der Blätter aufgrund des Vergrößerungseffekts von Wassertropfen auf der Oberfläche zu vermeiden.

  Wenn Sie insbesondere Mikroelemente anwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, KHAN-GEE in der empfohlenen Dosis anzuwenden. Wenn Sie jedoch die 5 Produkte zusammen auftragen , müssen Sie sich keine Gedanken über die Mikroelemente machen, da alle Produkte der YUKHA- Reihe, da es sich um Pflanzenextrakte handelt , diese Mikroelemente in ihrer Zusammensetzung auf natürliche Weise enthalten , da sie bei der Extraktion mit herkömmlichen Methoden beibehalten werden Alle seine intakten Elemente sind auch sehr gut assimilierbar, da sie durch die natürliche Herkunft der Produkte und ihre organische Form komplexiert sind. Wie wir bereits besprochen haben, enthält das YUKHA-Sortiment von Produkten natürlichen Ursprungs in seiner Zusammensetzung keine synthetischen chemischen Produkte , die Toxine erzeugen können. Wenn Sie also die C. Ayurveda-Packung auf Ihre Pflanzen auftragen, erzielen Sie eine großartige Entwicklung dieser Pflanzen, in perfekter Balance und in perfekter Harmonie mit der Umwelt. Sie wird dafür sorgen , dass Ihre Pflanzen auf das Maximum optimiert sind, die Wurzelentwicklung und Nährstoffaufnahme mit KHAN-GEE Förderung, vegetative Entwicklung mit TAJHAL verbessern, erhöhen mit JANGH auf das maximale Niveau der Blüte, zu erhöhen und Aromen mit Mudri und natürlich verbessern, Verbesserung des Gesundheitszustands von Pflanzen mit YETRA . Genießen Sie eine gut genutzte Ernte mit den Vorteilen der Anwendung des C. Ayurveda Packs .

Mila R.

Yukha Urheberrecht

Übersetzt aus dem Originaltext in Spanisch von Yukha

Besuchen Sie uns in sozialen Netzwerken Facebook Twitter Instagram Pinterest

Wie können Sie ein gutes Mikroelementprodukt auf dem Markt auswählen?

Wie können Sie ein gutes Mikroelementprodukt auf dem Markt auswählen?

Anmerkungen (0)

Kein Kommentar zu diesem Zeitpunkt.

Neuer Kommentar

Wir verwenden Cookies, um Ihr Surfen zu analysieren und unsere Dienste zu verbessern, aber auch um Inhalte in sozialen Netzwerken zu teilen.

Mit der Fortsetzung Ihrer Navigation akzeptieren Sie deren Nutzung. Um abzulehnen, klicken Sie hier Um zu akzeptieren, klicken Sie auf die Schaltfläche unten.